Rainway - Game Streaming

  • Rainway Game Streaming

    Ich hab was kleines interessantes gefunden. Rainway Game Streaming ist KEIN Cloud Gaming Service.


    Du kannst deine eigenen Spiele, von deinem PC auf dem sie laufen werden, auf ein anderes Gerät streamen. Kostenlos sei noch dabei gesagt.


    Ich hab das ganze mal auf meinem Tablet ausprobiert. Mein PC ist natürlich über LAN am Netz, das ganze wird dann über die Rainway Server gestreamt, und mein Tablet hat das ganze dann per WLAN bekommen. Ich hab Neon Abyss und Forza Horizon 4 getestet. Beides mit meinem PS4 Controller den ich einfach über Bluetooth mit meinem Tablet verbinden konnte.


    Beides hat unfassbar gut funktioniert. Ich selbst bin nicht so empfindlich was das angeht, deshalb habe ich keine spürbare Latenz feststellen können. Wobei diese natürlich faktisch existent ist. Aber für mich lief es sehr gut. Das ganze kann man per CPU oder GPU Encoden lassen. Je nachdem was das Spiel mehr braucht kann man also das jeweils andere auswählen. Und wenn man eine RTX Karte hat sollte das ganze noch besser laufen als auf meiner 1080Ti.


    Der eigene PC und Rainway auf diesem PC müssen natürlich am laufen sein. Als nächstes muss man sein gewünschtes Gerät bei der App am PC hinzufügen. Dazu wird einem einfach ein QR Code angezeigt. Das Gerät was man nutzen möchte braucht dann noch die Rainway App mit der ihr diesen Code dann scannt.Sobald man das gemacht hat und sich die Apps verbunden haben sieht man schon sein Dashboard auf dem gewünschten Gerät. Dashboard ist in diesem Fall einfach eine Liste mit allen Spielen die man starten / downloaden kann.


    Als ich die Spiele gestartet haben wurde meine Auflösung am Rechner automatisch auf 1920x1080 gesetzt. Sobald man die Spiele beendet geht alles direkt wieder auf die normalen Einstellungen. Da man, wenn man den Service nutzt, wahrscheinlich sowieso nicht am PC sitzt bekommt man davon nichts mit.


    Die Qualität sieht ganz gut aus. Kommt aber natürlich auch auf die Leitung an die man zur Verfügung hat. Man muss mit Pixeln rechnen da das ganze gestreamt wird. Da ich das ganze auf meinem Tablet probiert hab konnte ich davon aber nicht viel sehen. Und wie schon vorher erwähnt, die Latenz war für mich nicht spürbar. Wobei es im Netz dazu auch viele andere Berichte gibt. Wobei man nie einschätzen kann wie empfindlich die Leute dem gegenüber sind.


    Aber der Dienst ist kostenlos. Wer also interesse hat das ganze mal zu probieren kann einfach auf der Webseite vorbeischauen: https://rainway.com/


    Falls ihr das ganze ausprobiert würde mich natürlich eure Meinung dazu interessieren. Ich selbst werde das ganze wahrscheinlich mehr für Indie-Games nutzen. Vorallem natürlich Spiele die mit dem Controller funktionieren. Die Bedienung im Dashboard ist auch auf den Controller ausgelegt, wobei das Touchpad beim PS4 Controller praktischerweise auch als Maus erkannt wird, was das Navigieren nochmal ein wenig einfacher macht. Wobei man, wenn man es hat, auch eine Maus und Tastatur nutzen kann. Ich könnte mir aber vorstellen das man mit einer Maus wahrscheinlich eher den Lag spürt als mit einem Controller.


    Insgesamt kommt mir das ganze fast vor wie Stadia.... Mit dem Unterschied das man sich seine ganzen Spiele nicht nochmal kaufen muss :D

  • Spannende Idee.


    Einzig... wenn ich an meinen "normalen" Alltag denke - wo wäre das für mich sinnvoll einzusetzen? Vermutlich bin ich nicht die Zielgruppe, da ich wenn ich unterwegs bin zumeist gar nicht die zeitlichen Ressourcen aufbringen kann, um dann zu zocken.


    Spannend ist dies vermutlich vor allen Dingen für "Mitreisende" - also tendenziell Kids, die mit den Eltern in den Urlaub "müssen". Fraglich ist dann aber, ob die Eltern das so super finden ;-) (vor allem, wenn zu Hause der Rechner ständig an sein muss).


    Vielleicht mag es auch der ein oder andere nutzen der "auf Montage" muss und da im Fremdenzimmer übernachtet, aber zumeist ist die Internetverbindung da dann ja so schlecht, dass derartige Dienst so oder so nicht nutzbar sind (zumindest in Deutschland).


    Ich bin gespannt, ob derartiges eine Chance auf dem Markt hat, aber ich vermute, dass diese Nische zu klein sein wird, um dauerhaft Bestand zu haben.

  • Viele Nutzen hat das ganze für mich auch nicht. Es ist eine lustige Spielerei, und ich hab HADES auf meinem Tablet weitergespielt was sehr gut funktioniert hat. Aber ich hatte ja schon gesagt das ich darauf wahrscheinlich eher Indie-Games spielen werde.


    In der Theorie könnte man Spiele so auch von seinem PC, falls er nicht schon im Wohnzimmer steht, auf den Fernseher streamen. Ähnlich wie z.B. der Steam Link, nur halt kostenlos. Aber ich weiß nicht wie die Qualität dann sein wird.


    Wenn man, wie ich meistens, sowieso am PC sitzt wenn man zocken möchte hat das ganze keinen Mehrwert. Wenn man das ganze aber relativ einfach auf einen anderen Bildschirm hauen möchte ist das zumindest eine Option die man mal ausprobieren kann. Vorallem weil es nichts kostet. Wie gut das ganze für Unterwegs geeignet ist, wenn der PC die ganze Zeit laufen muss, ist halt noch eine andere Sache ^^

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden