OBS Einstellungen / Tutorial

Streaming ist in den letzten 10 Jahren extrem explodiert. Und auch wenn es mit Videospielen angefangen hat, beschränkt es sich längst nicht mehr nur darauf. Egal was ihr macht, es wird Leute geben die es interessiert. So gibt es Musik, Kunst, Fitness und vieles mehr was als Stream angeboten wird. In diesem Tutorial ist ziemlich egal was ihr damit anstellen wollt, da ich euch hier nur durch die Einstellungen von OBS leiten möchte.


Als erstes fragt man sich als Content-Creator welche Plattform man nutzen will. Wir nehmen in unserem Tutorial die größte davon, Twitch, und als Programm zum streamen nehmen wir auch dort das bekannteste, OBS Studio! Wobei Twitch auch eine eigene, abgespeckte Variante anbietet: Twitch Studio. Wenn ihr also nur ein wenig rumprobieren wollt und keine hohen Anforderungen habt könnt ihr damit loslegen. Das Programm ist sehr einfach und führt euch Schritt für Schritt durch den Prozess des Einrichtens bis ihr streamen könnt.


Für alle anderen gebe ich euch hier eine kleine Anleitung für die Einstellungen in OBS:

  • Als erstes wollt ihr die Einstellungen finden:


  • In "Allgemein" habe ich selbst nichts geändert, auch wenn es einige nützliche Funktionen gibt. Man kann einstellen das man, wenn man auf "Starten" drückt, es erst bestätigen muss. Einfach für den Fall das man es nur ausversehen gedrückt hat / wenn man Angst davor hat es zu drücken ohne zu wollen. Man kann auch ausschalten das sich die Quellen an den Rand oder an andere Quellen "kleben", wenn man alles ein wenig freier verschieben möchte etc.



  • "Stream": In diesem Tab könnt ihr euren Server auswählen zu dem ihr streamen wollt. Am besten könnt ihr dies auf Automatisch lassen oder den nächsten zu euch wählen. Bisher hatte ich mit Automatisch allerdings nie Probleme. Außerdem müsst ihr hier euren Streamschlüssen eingeben ODER euer OBS mit eurem Twitch Konto verbinden. Wenn ihr nur einen Account nutzt empfehle ich euch euer Konto zu verbinden.
  • Falls ihr das nicht wollt könnt ihr auf Twitch euren Streamschlüssel holen indem ihr in OBS auf "Streamschlüssel erhalten" klickt. Hier seht ihr jetzt schon ganz oben "Primärer Stream-Schlüssel". Dort könnt ihr einfach auf kopieren drücken um ihn im Anschluss bei OBS einzufügen.
  • Im gleichen Atemzug könnt ihr auch "Frühere Übertragungen Speichern" aktivieren. Ansonsten werden eure Streams nämlich nicht von Twitch gespeichert, insofern ihr das wollt:



  • Jetzt kommen wir zurück zu OBS. Wie schon erwähnt müsst ihr jetzt euren Streamschlüssel eintragen:



  • Jetzt kommen wir zu "Ausgabe": Dort könnt ihr euren Kodieren wählen (x264 = CPU (Darauf beziehen wir uns) / NVENC = nVidia GPU). Eure Bitrate = Upload (Twitch erlaubt maximal 6000 kbps) und auch eure Kodierervoreinstellung = Wie sehr euer Bild verarbeitet wird bevor es auf Twitch landet. Das bedeutet es wird komprimiert / kleiner gemacht (Dateigröße). Was auch bedeutet das, wenn ihr eure Voreinstellung langsamer macht, das Bild besser wird, da weniger Bandbreite gebraucht wird um es hochzuladen, aber eure CPU oder GPU stärker belastet wird. Hier gilt es also eine Balance zu finden. Der Standard ist hier "very fast". Wenn eure CPU noch Luft nach oben hat könnt ihr den Kodierer langsamer / die Komprimierung stärker machen. In diesem Fall auf "faster". Wie es aussieht und was euer CPU aushält ist immer anders. Es kommt auch auf das Spiel / schnelle oder langsamere Bewegungen an. Hier müsst ihr also testen was am besten für euch funktioniert.
  • Für 720p 60FPS empfehle ich mit 4000 bis 4500 kbps einzusteigen. Gerade wenn ihr anfangt ist das ganze sehr knifflig. Es geht nicht nur darum das ihr genug Upload habt und auch 6000 kbps erreichen könntet wenn ihr wolltet. Es geht auch darum das eure Zuschauer das herunterladen müssen da euch, als nicht Partner / Affiliate, leider kein Transcoding zur Verfügung steht. Was wiederrum bedeutet das man die Qualität in eurem Stream nicht runterschrauben kann wenn es laggt / buffert. Das solltet ihr also bedenken wenn ihr eure Bitrate wählt.
  • Das sind soweit die wichtigsten Einstellungen. Falls euch mehr interessiert könnt ihr oben von "Einfach" auf "Erweitert" stellen und euch das ganze mal ansehen. Da das hier aber mehr die Grundlagen abdecken soll gehe ich dort jetzt nicht drauf ein. Aber bei Fragen könnt ihr gerne unter diesem Artikel oder ins Forum schreiben.



  • Als nächstes gehen wir zu "Audio": Was kompliziert erscheinen mag ist eigentlich relativ einfach. Die Sample Rate könnt ihr, wie ich, auf 48 kHz stellen. Als Desktop Audio wählt ihr einfach eure Kopfhörer aus und als Mikrofon/AUX Audio einfach euer Mikrofon. Wie ihr seht bietet OBS euch auch die Möglichkeit mehrere Audioquellen zu nutzen falls ihr sie braucht. Die meisten haben aber nur diese beiden, vorallem wenn man gerade erst anfängt. Alles andere habe ich auf dem Standard voreingestellten gelassen.



  • Jetzt geht es zu "Video": Eure Basis-(Leinwand-)Auflösung ist / sollte die Auflösung eures Bildschirms sein. Die (Skalierte) Ausgabeauflösung wird das was ihr streamt.
  • Bei der Ausgabeauflösung wird meist mit 720p angefangen denn auch die Auflösung wirkt sich auf eure Leistung aus. 720p 60FPS ist ein guter Einstieg. Wenn euer Rechner es kann könnt ihr auch versuchen auf 1600x900 zu wechseln. Achtet aber auf eure CPU / GPU Auslastung. Eine höhere Auflösung zieht wirklich um einiges mehr an Ressourcen von eurem Rechner.
  • Der Skalierungsfilter ist mir selbst ein Rätsel. Ich hab ihn auf der schnellsten Variante, aber ihr könnt ihn auch auf die beste stellen. Ich persönlich kann da nie wirklich einen Unterschied erkennen um ehrlich zu sein.
  • Und dann natürlich die FPS. Das dürfte selbsterklärend sein aber auch hier wieder, mehr FPS ziehen auch mehr Ressourcen. Und ihr wollt eine Balance zwischen FPS, Auflösung und eurer Bitrate um es so gut wie möglich aussehen zu lassen. 1080p 60 FPS mit 3500 kbps sieht kacke aus, um es einfach zu formulieren. Hier gibt es auch eine Seite von Twitch die euch ein paar Empfehlungen zeigt, je nachdem was ihr streamen wollt: https://stream.twitch.tv/encoding/



  • Die Hotkeys werden wir überspringen. Die machen genau das was sie sagen und die Funktionen dürften auch selbsterklärend sein.
  • Also gehen wir weiter zu "Erweitert". Hier hab ich kaum was angerüht. Aber wie ihr schon seht habt ihr hier auch ein paar Optionen die für euch interessant werden könnten.
  • Hier könnt ihr z.B. eine Streamverzögerung einstellen, falls ihr an Turnieren etc. teilnehmt will man meist nicht das Risiko eingehen das jemand abguckt.
  • Wichtig könnte auch noch sein: Falls ihr Browserquellen nutzt gibt es hier die Möglichkeit die Hardwarebeschleunigung auszuschalten. Falls ihr also Probleme damit haben solltet, würde ich vorschlagen diese Option als erstes zu ändern um zu sehen ob es hilft.
  • Und ihr könnt euer Hotkeyverhalten ändern = Das Hotkeys immer funktionieren, nur wenn OBS euer aktives Fenster ist oder nur wenn OBS nicht euer aktives Fenster ist. Die meisten lassen das einfach auf Immer. Dafür sind Hotkeys ja schließlich da.




Das war es mit den Einstellungen von OBS. Ich hoffe ich konnte euch weiterhelfen. Falls ihr Fragen habt könnt ihr jederzeit unter diesem Artikel oder auch im Forum schreiben!

    Teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

    Benutzerkonto erstellen
    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
    Neues Benutzerkonto erstellen
    Anmelden
    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
    Jetzt anmelden